Prasino Rosmarin-Olivenöl | Flasche, 0,5 l

15,90  inkl. MwSt.

31,80  / l

Neu | Zum Kochen, Braten oder Nachwürzen: Die ätherischen Öle des Rosmarins verfeinern vor allem kräftig gewürzte Gerichte.

Lieferzeit: Versand: am 06. Feb. Lieferzeit: 1 bis 2 Werktage. UPS stellt nicht am Samstag zu.

Vorrätig

Anzahl Einzelpreis
1 - 2 15,90 
3 - 5 15,40 
6 + 14,90 
Artikelnummer: 112 Kategorie:

Beschreibung

Unser Rosmarin-Olivenöl ist nicht etwa aromatisiert, sondern der erntefrische Rosmarin wird gemeinsam mit den fruchtigen Koroneϊki-Oliven im Verhältnis 1:4 in der Ölmühle gemahlen. Es entsteht ein Brei, der eine Weile „geknetet“ und schließlich mit maximal 27 Grad warmem Wasser vermischt wird (daher stammt übrigens der Begriff kaltgepresset bzw. -extrahiert). Zum Schluss wird das Öl von dem Fruchtbrei, dem Wasser und dem bitteren Fruchtwasser der Oliven in einer Zentrifuge getrennt.

Nicht aromatisiert.
Sondern gemeinsam in der Ölmühle gemahlen.

Dabei entsteht ein würziges Olivenöl, dem die ätherischen Öle des Rosmarins sein unvergleichliches Aroma bescheren. Zum Kochen, Braten oder Nachwürzen einer Vielzahl von Speisen geeignet. Nicht über 180 Grad erhitzen.

Prasino Rosmarin-Olivenöl ist ungefiltert. Der Anteil von Trübstoffen, der sich auf dem Flaschenboden absetzt, variiert. Wir empfehlen, die Flasche vor jedem Gebrauch zu schütteln.

Zutaten: Koroneïki-Oliven (80%), Rosmarin (20%).

 

100 ml enthalten durchschnittlich:
3389 / 824 Brennwert KJ / Kcal
91,6 g Fett
12,8 g – davon gesättigte Fettsäuren
70,5 g – davon einfach ungesättigte Fettsäuren
8,3 g – davon mehrfach ungesättigte Fettsäuren
0 g Kohlenhydrate
0 g – davon Zucker
0 g Eiweiß
0 g Salz

CO2-neutrales Produkt

Klimaneutral | PrasinoEin Liter Prasino Olivenöl verursacht durch den Anbau der Oliven, ihre Verarbeitung, die Verpackung des Olivenöls sowie den Transport bis in Ihre Küche ca. 3 Kilogramm CO2. Diese Emissionen gleichen wir seit dem 1. Juni 2019 komplett aus.

Weitere Informationen über unsere Bemühungen, den ökologischen Fußabdruck unseres Unternehmens möglichst gering zu halten, finden Sie » hier.

Das könnte Ihnen auch gefallen …