Klimaneutral | Prasino

Lokale Produkte kaufen, so lautet die Devise, wenn es darum geht, seinen klimaschädlichen Einfluss auf unsere Erde zu begrenzen. Bei Olivenöl ist das schwierig – zumindest für all jene, die im Norden Europas leben.

Wir bemühen uns seit Herbst 2018, den ökologischen Fußabdruck unseres Unternehmens zu minimieren, setzen auf regenerative Energien und versuchen, den CO2-Austoß, den wir verursachen, Schritt für Schritt zu verringern bzw. auszugleichen.

 

  • Versand per DHL: CO2-neutral (seit dem 1. Oktober 2018)
  • Strom in unserem Lager: zu 100 Prozent aus regenerativen Energien (seit dem 1. Oktober 2018)
  • Heizung in Lager und Büroräumen: CO2-neutral (seit dem 1. Januar 2019)
  • Geschäftsfahrten Pkw: CO2-neutral (seit dem 15. April 2019)
  • Versand per UPS: CO2-neutral (seit dem 10. Mai 2019 )
  • LKW-Transporte aus Griechenland : CO2-neutral (ab Sommer 2019)
  • Etiketten für unsere Produkte: CO2-neutral (ab Herbst 2019)

 

Fortsetzung folgt!